[GER] Deutsch Training

Urwumpe

Not funny anymore
Addon Developer
Donator
Joined
Feb 6, 2008
Messages
35,651
Reaction score
139
Points
153
Location
Langendernbach
Dativobjekte sind immer indirekte Objekte. Direkte Objekte sind immer im Akkusative.

Probiere diese Hypothese doch mal praktisch aus. Es passt nicht so ganz.

Akkusativ bezieht sich auf nicht aktiv handelnde Objekte, das stimmt. Im allgemeinen Fall ist das direkte Objekt auch durch den Akkusativ gekennzeichnet. Nun ist die deutsche Sprache aber voller Tretminen: Das gilt nicht bei allen Verben.

Der Empfänger eines Verbs ist immer im Dativ, auch wenn er selber passiv bleibt.

"Das direkte Objekt identifiziert eine Person oder eine Sache, die direkt in eine Handlung einbezogen ist."


Auch wenn Dein Gefühl richtig ist, dass "allen" eigentlich ein indirektes Objekt sein müsste, es ist ein direktes Objekt dadurch, dass es direkt in die Handlung des Bedankens als Empfänger eingezogen ist.
 

20 Litre

Donator
Donator
Joined
Mar 9, 2010
Messages
83
Reaction score
0
Points
0
Location
Wuppertal
Es ist zwar schon zig Jahre her, aber einen Satz meiner damaligen Lehrerin werde ich nie vergessen. Sie meinte damals "Deutsch an sich ist einfach, man muß nur tausende Ausnahmen beachten." :lol:



* zig: Zwanzig (20), Zweiundzwanzig (22), Siebzig (70), etc.
zig means many years (20 or more)
 
Last edited:

Urwumpe

Not funny anymore
Addon Developer
Donator
Joined
Feb 6, 2008
Messages
35,651
Reaction score
139
Points
153
Location
Langendernbach
Zum Üben für Fortgeschrittene, ein Meisterwerk der deutschen Sprache in 139 Zeichen:

"Die Antragsgegnerin brach aus einer intakten Ehe aus, um sich in geschlechtsvertraulicher Absicht einem hierzu bereiten Dritten zuzuwenden."

(Aus einer Gerichtsakte)
 

DanM

Поехали!
Joined
May 23, 2010
Messages
1,131
Reaction score
0
Points
0
Location
Chicago
Ist Schweizerdeutsch eine andere Sprache oder einen Dialekt? Ich habe sie gelesen, und ich habe fast nichts verstanden. Den großten Unterschied ich habe gesehen war mit Vokalen.
 

Urwumpe

Not funny anymore
Addon Developer
Donator
Joined
Feb 6, 2008
Messages
35,651
Reaction score
139
Points
153
Location
Langendernbach
Ist Schweizerdeutsch eine andere Sprache oder einen Dialekt? Ich habe sie gelesen, und ich habe fast nichts verstanden. Den großten Unterschied ich habe gesehen war mit Vokalen.

Ja, es ist verwandt mit dem Klingonischen. :lol:

Keine Sorge, ich krieg zwar tiefstes Bayrisch verstanden, aber bei Schwyzerdütsch muss auch manchmal passen, da fehlen mir die Vokabeln.
 

20 Litre

Donator
Donator
Joined
Mar 9, 2010
Messages
83
Reaction score
0
Points
0
Location
Wuppertal
Das beste Deutsch wird in Hannover und Umgebung gesprochen. Je weiter weg man von diesem Gebiet ist, umso unverständlicher kann es werden.

Im Norden der Republik wird zum Beispiel plattdeutsch gesprochen. Als Gebietsfremder hat man keine Chance, wenn die "full speed" reden. Die süddeutschen Dialekte, wie etwa bayrisch, österreichisch oder auch schweizerdeutsch, sind vieleicht nicht ganz so schlimm, aber häufig versteht man die Eingeborenen trotzdem nicht...
BTW, böse Zungen behaupten das Schweizerdeutsch eine Halskrankheit ist :p


Eine nette Seite um zwischendurch etwas Deutsch zu üben, ist http://was-ich-als-kind-dachte.de/
Beispiel:
Als Kind dachte ich, dass unter allen Ampeln ein Keller ist, in dem ein kleines Männchen sitzt und auf Grün schaltet, wenn jemand drückt. Wenn man mit dem Männchen befreundet war, hat es schnell auf Grün geschaltet. Mich mochte es leider nicht.
 

DanM

Поехали!
Joined
May 23, 2010
Messages
1,131
Reaction score
0
Points
0
Location
Chicago
Wenn ich "I study at a University" sagen will, welcher Präposition benutze ich?

Ich dachte "in."
 

MattBaker

New member
Joined
Jul 9, 2011
Messages
2,750
Reaction score
0
Points
0
Mit "in" wäre es dann "Ich lerne in einer Universität.", wenn du nicht sagen willst, dass du gerade mit einem Buch in der Uni sitzt passt das nicht.;)

Richtig wäre "Ich studiere an einer Universität."
Zum Beispiel: "Ich studiere an der Humboldt-Universität in Berlin Physik.":thumbup:
 

DanM

Поехали!
Joined
May 23, 2010
Messages
1,131
Reaction score
0
Points
0
Location
Chicago
Ich brauche eine deutsche Nachrichte Website. Was schlagt ihr vor?
 

DanM

Поехали!
Joined
May 23, 2010
Messages
1,131
Reaction score
0
Points
0
Location
Chicago
http://www.nzz.ch/

one of the better Swiss newspapers, but we write the same the germans do (well, except for that unlocatable character they use for "ss").
Danke! Schweizere Nachricht ist sehr gut, weil ich die Schweiz interessant finde. Ich will in oder in der Nähe von den Alpen wohnen.
 

Topper

Addon Developer
Addon Developer
Donator
Joined
Mar 28, 2008
Messages
644
Reaction score
1
Points
18
Ich will in oder in der Nähe von den Alpen wohnen.
Dein Deutsch ist mit Sicherheit besser als mein Englisch :)

Ich würde allerdings sagen, "Ich will in oder in der Nähe der Alpen wohnen."
Oder
"Ich will an oder in den Alpen wohnen."
ginge auch, weil "an" hier gleichbedeuten wäre mit "In der Nähe von".
Ich denke aber, im Englischen ist es dasselbe...

"I want to live at or in the alps"

Oh ich habe hierbei gerade bemerkt:
"dasselbe" wird zusammen geschrieben, aber "das Gleiche" nicht.
Begründung:

Um Identität von lediglich großer Ähnlichkeit sprachlich zu differenzieren, hat das Deutsche das Demonstrativpronomen «dasselbe» gegen das substantivierte Adjektiv «das Gleiche» gesetzt. «Gleich» kann als Adjektiv für sich alleine stehen, aber «-selbe» klebt feste am «das-» und beide Wortteile zusammen bilden das Demonstrativpronomen. Deshalb «dasselbe» immer zusammen schreiben.
Quelle: http://www.lektor.at/beliebte-rechtschreibfehler/a-bis-e/dasselbe-oder-das-selbe/
 

jedidia

shoemaker without legs
Addon Developer
Joined
Mar 19, 2008
Messages
9,438
Reaction score
167
Points
153
Location
between the planets
Dazu kommt das nicht unbedingt grammatikalische Problem das man "In den Alpen wohnen" in der Schweiz auch sehr wörtlich auffassen kann... :lol:
 

Topper

Addon Developer
Addon Developer
Donator
Joined
Mar 28, 2008
Messages
644
Reaction score
1
Points
18
Dazu kommt das nicht unbedingt grammatikalische Problem das man "In den Alpen wohnen" in der Schweiz auch sehr wörtlich auffassen kann...

Falls du damit meinst, es könnte verwechselt werden mit "In dem Berg wohnen", ist das eigentlich nicht so, weil die Alpen ein Gebirge und somit eine Region sind. Aber möglicherweise ist das im Schweizerdeutsch anders...

Diese Sätze müssten daher so richtig sein:
Ich wohne im Himalaya.
Ich wohne in den Tropen.
Ich wohne in der Antarktis.
Das waren alles "Regionen".

Für "spezielle Orte" gilt in der Regel:
Ich wohne auf dem Mount Everest (Da hier ein spezieller Berg gemeint ist).
Ich wohne auf Mallorca (Da Mallorca eine Insel ist und somit ein bestimmter Ort).
Ich wohne in Antarktika (Hier wird im Gegensatz zu "In der Antarktis" das Wort "der" weggelassen, da es sich nicht um eine Region, sondern um einen speziellen Kontinent handelt).
Ich wohne im Mount Everest würde tatsächlich bedeuten, "innerhalb des Berges" zu wohnen, da der Mount Everest keine Region, sondern ein "bestimmter" Ort ist.
Ich wohne in den USA (Hier heißt es "in den", da es plural ist, also "in den verenigten Staaten").
Allerdings wird auch oft gesagt "Ich wohne in der USA" bzw. "ich war in der USA", wobei ich nicht weiß, ob dies ganz richtig ist wenn man es ganz genau nimmt... Man könnte es damit begründen, dass es sich bei "USA" um ein eingedeutschtes Wort handelt. Es wird im Deutschen auch deutsch ausgesprochen, genaugenommen die Buchstaben (U Es A).

Schwierig zu Erklären finde ich:
Ich wohne in Europa (Nein nicht der Mond, dann hieße es auf :lol:). Hier ist hier zu bedenken, dass mit "Europa" sowohl die Europäsche Union, als auch der "geologische Teil Eurasiens" gemeint sein kann. Hier ist es schwierig zu sagen, ob dies nun eine Region ist oder ein "spezieller Ort".
Ähnlich ist es mit:
Ich wohne in Amerika.
Ich hoffe das stimmt so, wenn nicht bitte korrigieren. Auch wenn es jemand besser erklären kann ist das ok. :tiphat:
 
Last edited:

jedidia

shoemaker without legs
Addon Developer
Joined
Mar 19, 2008
Messages
9,438
Reaction score
167
Points
153
Location
between the planets
Falls du damit meinst, es könnte verwechselt werden mit "In dem Berg wohnen", ist das eigentlich nicht so

Wie gesagt, rein gramatikalisch nicht. Aber wir haben so viele Bunker in den Alpen dass der Gedanke aufkommen könnte ;)
 

Linguofreak

Well-known member
Joined
May 10, 2008
Messages
4,133
Reaction score
34
Points
73
Location
Dallas, TX
Ich wohne in den USA (Hier heißt es "in den", da es plural ist, also "in den verenigten Staaten").

Interessanterweise, ist es heutzutage in English nicht mehr plural. Seit dem Amerikanischen Bürgerkrieg ist unser nationale Selbstverständnis (ob es dabei besser oder schlimmer ist) zentralisierter als vorher. Vorher bedeutete "The United States" die vereinigte <damalige Staatzahl, z.B, 13 oder 34> individuale Staaten und ihren Bund, und war Plural. Seitdem bedeutet "The United States" ein Staat, der aus den verschiedenen Teilstaaten besteht, und ist singular (wir sagen, z.B, "The United States is a country in North America.", nicht "The United States are...").

Es kann sein, dass "Ich wohne in der USA" davon kommt. Ein Amerikaner würde "die USA" (und vielleicht auch "die Vereinigte Staaten") als ein singular Femininum sehen, da "the USA" ist auf English singular. Es ist nicht grammatikalisch (im Prinzip, aber nicht tatsächlich, auch auf Englisch), aber sagt besser, wie Amerikaner unser Land sehen (zumindest, wenn wir bestimmte altmodische politische Meinungen nicht halten).
 

Topper

Addon Developer
Addon Developer
Donator
Joined
Mar 28, 2008
Messages
644
Reaction score
1
Points
18
Hi Linguofreak,
bei keinem anderem Thema würde ich je auf die Idee kommen, so etwas zu tun, aber du bist ja dabei, deutsch zu lernen: :lol:

Interessanterweise ist "USA" heutzutage im Englischen kein plural mehr. Seit dem amerikanischen Bürgerkrieg ist unser nationales Selbstbewusstsein (ob dies nun gut oder schlecht ist) stärker als vorher. Vorher bedeutete "The United States" "die vereinigten <damalige Staatzahl, z.B, 13 oder 34> individuellen Staaten und deren Bund" und war plural. Seit Ende des Bürgerkrieges bedeutet "The United States" "ein Staat, der aus den verschiedenen Teilstaaten besteht", und ist singular (wir sagen z.B, "The United States is a country in North America.", nicht "The United States are...").

Es kann sein, dass "Ich wohne in der USA" davon kommt. Ein Amerikaner würde "die USA" (und vielleicht auch "die Vereinigte Staaten") als ein singulares Femininum sehen, da "the USA" auf English singular ist. Es ist zwar im Prinzip grammatikalisch nicht richtig, aber im Sprachgebrauch üblich, auch im Englischen. So sagt es besser aus, wie wir Amerikaner unser Land sehen (zumindest, wenn wir bestimmte, altmodische, politische Meinungen nicht teilen).
Ich wusste aber auch vorher genau, was du mit dem Text meintest! :thumbup:
Und nicht alles was jetzt grün ist, war vorher unbedingt falsch, ich habe auch einige Sachen intuitiv verändert...

Es ist immer das Allerwichtigste, dass der Sinn eines Textes klar ist, und das war definitiv der Fall!

Aber nun die Quizzfrage:
Warum steht oben ' ist "USA" ' und nicht sind?

Antwort:
Es ist hier von dem Wort "USA" die Rede..., nicht von dem Staatenbund. Und "Wort" ist wiederum singular :)

Man könnte den Text also so ergänzen:
Interessanterweise ist das Wort "USA" heutzutage im Englischen kein plural mehr.
Du kannst auch, wie du es getan hast, "ist es" schreiben, aber für den Zusammenhang finde ich es Gut, das Wort noch einmal auszuschreiben...
Ich finde den Text sehr interessant, klingt total logisch.

Viele Grüße
 
Last edited:

Linguofreak

Well-known member
Joined
May 10, 2008
Messages
4,133
Reaction score
34
Points
73
Location
Dallas, TX
Du kannst auch, wie du es getan hast, "ist es" schreiben, aber für den Zusammenhang finde ich es Gut, das Wort noch einmal auszuschreiben...

Das gilt auch im Englischen, aber ich würde normalerweise "Interestingly, it's not plural in English anymore." sagen.
 

DanM

&#1055;&#1086;&#1077;&#1093;&#1072;&#1083;&#1080;!
Joined
May 23, 2010
Messages
1,131
Reaction score
0
Points
0
Location
Chicago
Ich habe für einem deutschen Student in meiner Schule eine Mathe Prüfung übersetzt. Wie habe ich gemacht?

14.  A fast food chicken restaurant offers three types of meals.  A basic meal comes with 2 drinks and 1 bucket of chicken and costs $13.75.  A family meal comes with 3 drinks, 2 buckets of chicken and 2 sides and costs $30.75.  A party meal comes with 4 drinks, 3 buckets of chicken and 5 sides and costs $50.25.  Find the cost of each item in the meals.
 
15.  A pet food warehouse charges $35.75 for a large bag of dog food, $28.50 for a medium bag of dog food, and $22.75 for a small bag of dog food.  On the 1st delivery Petsmart ordered 200 large bags, 325 medium bag, and 275 small bags.  On the 2nd delivery Petsmart ordered 275 large bags, 450 medium bag, and 200 small bags.  On the 3rd delivery Petsmart ordered 190 large bags, 310 medium bag, and 155 small bags.
a.  Write a dog food delivery matrix and a cost per item matrix.
b.  Using matrices, how much did each delivery cost?

14. Eine Schnellgaststätte verkauft drei Mahle. Ein einfaches Mahl gibt 2 Drinken und einen Hänchen Eimer und kostet $13.75. Eine Familie Mahl gibt 3 Drinken, 2 Hänchen Eimer und 2 Beikoste und kostet $30.75. Ein Party Mahl gibt 4 Drinken, 3 Hänchen Eimer und 5 Beikoste und kostet $50.25. Finden Sie den Preis jedem Artikels.
15. Ein Haustierfutter Lager verkauft einen grossen Hundefutter Beutel für $35.75, einen mittelen Hundefutter Beutel für $28.50, und ein kleinen Hundefutter Beutel für $22.75. Für der ersten Abgabe Petsmart ordnete 200 grosse Hundefutter Beutel, 325 mittele Beutel und 275 kleine Beutel an. Für der zweiten Abgabe Petsmart ordnete 275 grosse Beutel, 450 mittele Beutel, und 200 kleine Beutel an. Für der dritten Abgabe Petsmart ordnete 190 grosse Beutel, 310 mittele Beutel, und 155 kleine Beutel.
a. Schreiben Sie eine Hundefutter Abgabe Matrix und eine Preis pro Artikels.
b. Mit Matrizen, finden Sie wie jede Abgabe kostete.
 
Top