[GER] Deutschsprechende Orbiter-Community

MartySpaceLines

New member
Joined
Oct 29, 2008
Messages
2
Reaction score
0
Points
0
Hallo!

Es ist das erste Mal, dass ich hier schreibe, ich bin aber seit lange Mitglied von Dan's forum.

Und heute habe ich gesehen, hier sprechen auch einige Leute Deutsch, und so ist meine Frage: Gibt es eine Ubersetzung des Manuals/tutorials auf Deutsch?

Ich habe ein Cousin, der sich auch über orbiter interessiert. Er ist aber nur 12, also kann er noch nicht Englisch.

Danke für eure Antworten,

MSL

PS: Entschuldigung, dass ich nicht so gut Deutsch kann...meine Muttersprache ist Französisch.
 

Aleinikov

New member
Joined
Jun 26, 2008
Messages
28
Reaction score
0
Points
0
Location
Berlin
...nicht so gut Deutsch kann...meine Muttersprache ist Französisch.
Wieso? Ist doch fast perfekt dein deutsch. Nur ein Fehler:
...der sich auch über orbiter interessiert.
Es heisst: "...für Orbiter..."
Ja an so einer Translation wäre ich auch interessiert, weil ein paar Kumpels von mir auch nicht ohne Wörterbuch Englisch verstehen. Am tollsten wäre eine Übersetzung des Buches "Go play in space" ;)
 

TSPenguin

The Seeker
Joined
Jan 27, 2008
Messages
4,075
Reaction score
4
Points
0
Mir sind keine Uebersetzungen bekannt. Unter Umstaenden starte ich eine Uebersetzung, sollte es soweit sein werde ich entsprechende Threads erstellen.

Es gibt in diesem Forum einige deutschsprachige Mitglieder. In letzter Zeit sind sehr viele beigetreten mit deutscher Flagge, wieviele davon wirklich Deutsch sprechen wird sich zeigen :)
Die francophone Community versammelt sich traditionell auf Dan's Seite.

Ich habe auch den Titel dieses Threads geaendert. Jeder Thread im internationalen Forum sollte einen Prefix haben um die Sprache zu kennzeichnen.
 

kuddel

Donator
Donator
Joined
Apr 1, 2008
Messages
1,946
Reaction score
432
Points
83
Hallo Zusammen,

über eine Übersetzung des "originalen" Orbiter Handbuchs gab es schon im
alten M6 Forum einen Thread (http://orbit.m6.net/Forum/default.aspx?g=posts&t=17545)
Leider ist das dort eingeschlafen :(

Ich wäre immer noch bereit einige Teile des Handbuchs zu Übersetzen.
Allerdings bedeutet eine Übersetzung duch mehrere Personen auch, dass
es eine Art "Managment" geben muss (siehe auch M6-Thread).

Am schnellsten kommt man, meiner Meinung nach, zu Ziel wenn man das
Dokument in seine einzelnen Kapitel (und Unterkapitel) aufteilt und diese
dann jeweils übersetzt. Der "Manager" (Lektor?!) kombiniert die einzelnen
Teile dann zu einem Gesamt-Dokument.

Am einfachsten wäre eine rein textuelle Übersetzung (ohne Layout, Bilder,
etc.) denn dadurch werden Änderungen in den einzelnen Teilen leichter
nachvollziehbar.

Wie im M6-Thread angesprochen sollte man sich auch auf ein "Vokabular"
einigen, damit das Gesamt-Dokument einheitlich ist. So sollte verhindert
werden, das jemand "Orbit" benutzt, ein anderer "Umlaufbahn" (Beispiel).

Wenn jemand weiss, wie ich an ein SVN Repository-Host komme, wäre ich
bereit den Part des "Managment" zu übernehmen ;)
Kann man das nicht bei sourceforge.net machen? Ich habe da keine
Erfahrung mit (mit sourceforge, SVN etc. "kann ich" ;) )

/Kuddel
 

Enjo

Mostly harmless
Addon Developer
Tutorial Publisher
Donator
Joined
Nov 25, 2007
Messages
1,663
Reaction score
9
Points
38
Location
Germany
Website
www.enderspace.de
Preferred Pronouns
Can't you smell my T levels?
Hallo

Von Sourceforge wann registern ein neu Projekt:

Select Project Type:

  • An Open Source Software Project
  • A software documentation project for software hosted on SourceForge.net
  • A documentation project for something not hosted on SourceForge.net
  • A project developing content (not software) under an Open Source license
    or a Creative Commons license, pertaining to an open source project.
  • Other
Ich weiss nicht wie OpenOffice Dokumenten wirken durch SVN, aber du kanst das leicht mit Tortoise SVN auf deinem Komputer testen.
 

kuddel

Donator
Donator
Joined
Apr 1, 2008
Messages
1,946
Reaction score
432
Points
83
Hallo nochmal,

ich werde mich mal heute Abend bei sourceforge.net schlau machen.
Ich würde allerdings noch mal Dr. Martin S. fragen wollen, ob wir die Übersetzung unter der von sourceforge.net geforderte Lizenz stellen können/dürfen.

Ich weiss nicht wie OpenOffice Dokumenten wirken durch SVN, aber du kanst das leicht mit Tortoise SVN auf deinem Komputer testen.

Wie gesagt, SVN und ich sind eigentlich sehr gute Bekannte :)
Grundsätzlich sind alle Dateien kein Problem für SVN. Allerdings ist das vergleichen von Binär-Dateien für den Benutzer meist ein Problem ;)
Da Open Office Dokumente eigentlich nur geZIPpte Verzeichnisstrukturen mit XML Dokumenten sind, könnte man versuchen über diesen Trick zu Arbeiten. Ich finde es aber völlig unnötig solch einen Aufwand zu betreiben, wenn durch einzelne Teil-Übersetzungen das ganze wesentlich einfacher zu gestalten wäre. Im Übrigen wäre ein Update auf die nächste Version von Orbiter (die vom Donnerstag ;) ) auch einfacher zu Handhaben.

Daher plädiere ich immer noch für ein Datei-Format das direkt menschen-lesbar ist. TeX, Text, HTML.

Bis später,
Kuddel
 

Urwumpe

Not funny anymore
Addon Developer
Donator
Joined
Feb 6, 2008
Messages
37,063
Reaction score
1,767
Points
203
Location
Langendernbach
Daher plädiere ich immer noch für ein Datei-Format das direkt menschen-lesbar ist. TeX, Text, HTML.

Ich finde LaTex ist ein Format das für SVN Ideal ist, besonders weil es leicht möglich ist, die Dokumente auf mehrere Dateien zu verteilen und ein konstistentes Aussehen aufzubauen. Nur... wieviele Leute hier können Tex?
 

TSPenguin

The Seeker
Joined
Jan 27, 2008
Messages
4,075
Reaction score
4
Points
0
*meld*
Ich kann TeX.

Was aber eigentlich nur noetig waere, dass jemand das ganze layout in TeX umsetzt und die Uebersetzer dann einfach die control strings in Ruhe lassen.
Mit ein wenig Glueck hat Martin das original in TeX gesetzt und ueberlaesst uns das...
 

Redburne

Addon Developer
Addon Developer
Beta Tester
Joined
Mar 19, 2008
Messages
71
Reaction score
1
Points
6
Ich habe es im anderen Thread schon einmal vorgeschlagen: Nehmt doch einfach das OrbiterWiki.

Die Einstiegshürden sind minimal und wenn man mit den wichtigsten Kapiteln anfängt, profitieren die Anwender auch schon von Teilergebnissen, sollte das Projekt wieder einschlafen.

Klar, eine durchgestylte Druckausgabe oder eine schicke PDF-Datei bekommt man nicht ohne zusätzlichen Aufwand, aber braucht man die wirklich? Das Wiki böte stattdessen sogar die Gelegenheit, auf passende Threads/Tutorials/Scenarios/Replays zu verweisen.

Und wenn das Projekt keine Mitstreiter findet, weil man sich SVN installieren und LaTeX beherrschen muss (oder weil, wie beim letzten Versuch, noch nicht einmal ein Repository angelegt wird), gibt es gar kein Ergebnis ...

KISS: Keep it Simple, Stupid!
 

kuddel

Donator
Donator
Joined
Apr 1, 2008
Messages
1,946
Reaction score
432
Points
83
Ich habe es im anderen Thread schon einmal vorgeschlagen: Nehmt doch einfach das OrbiterWiki.
Gerne ;) Dieser Vorschlag wurde auch schon im M6 Thread gemacht.

Die Einstiegshürden sind minimal und wenn man mit den wichtigsten Kapiteln anfängt, profitieren die Anwender auch schon von Teilergebnissen, sollte das Projekt wieder einschlafen.
Auch ein gutes Argument.

Klar, eine durchgestylte Druckausgabe oder eine schicke PDF-Datei bekommt man nicht ohne zusätzlichen Aufwand, aber braucht man die wirklich? Das Wiki böte stattdessen sogar die Gelegenheit, auf passende Threads/Tutorials/Scenarios/Replays zu verweisen.
Das mit dem "durchgestylten" PDF würde ich erst mal zurückstellen wollen. Ich habe das zwar (noch) nicht geprüft, aber ein Export in PDF sollte möglich sein. Des weiteren gibt es sicherlich noch weitere Möglichkeiten den "Wiki-Quelltext" in andere Formate zu Exportieren (TeX, ghostcript, etc.) und dann in einem zweiten Prozess in ein Dokument (PDF) "zu gießen"...

Und wenn das Projekt keine Mitstreiter findet, weil man sich SVN installieren und LaTeX beherrschen muss (oder weil, wie beim letzten Versuch, noch nicht einmal ein Repository angelegt wird), gibt es gar kein Ergebnis ...
Höre ich da etwa Kritik ? ;)
Aber Du hast natürlich Recht. Das Wiki bietet sich natürlich an. Eine klare Struktur müsste allerdings in jedem Fall her. Wiki's tendieren nämlich schnell dazu "ein wild verlinkter Haufen" zu werden (Erfahrung aus Firmen-internem Wiki).

Damit nicht alle gleichzeitig irgendetwas (im schlimmsten Fall das selbe) übersetzen, wäre ich dafür, mit der ersten Seite im Wiki anzufangen, die das Inhaltsverzeichnis enthält. Dann ist eine konsistente Namensgebung der einzelnen Kapitel und Unterkapitel (hoffentlich) möglich.

Wenn niemand etwas dagegen hat, fange ich damit an.
Die Kapitel-Nummerierung wird exakt so sein, wie im Original (2006 Edition)

Die Start-Seite wird zusätzlich noch einmal extra darauf hinweisen, das dies eine Übersetzung der Version "2006" ist, um verwechslungen mit dem nächsten Release von Orbiter zu vermeiden (siehe dazu auch Martins Kommentar im M6 Thread).

Also, ich warte noch einen Tag, um eventuell bessere Vorschläge zu erhalten und melde mich dann.

/Kuddel
 

Redburne

Addon Developer
Addon Developer
Beta Tester
Joined
Mar 19, 2008
Messages
71
Reaction score
1
Points
6
Höre ich da etwa Kritik ? ;)

*hüstel* ich fürchte, ja ... *hüstel* :whistle:

Sorry. Ich hatte schon überlegt, ob ich den Abschnitt wieder rauslösche. Die Kritik ist etwas anmaßend, wenn man eigentlich nicht die Absicht hat, sich an dem Projekt zu beteiligen. :blush:
Ich will nur verhindern, dass dieser Versuch wieder im Sande verläuft. Die Idee finde ich nämlich prinzipiell gut (und im Wiki besteht immerhin die kleine Chance, dass ich etwas beitrage, wenn mich mal die Langeweile packen sollte ...).

Wiki's tendieren nämlich schnell dazu "ein wild verlinkter Haufen" zu werden (Erfahrung aus Firmen-internem Wiki).
Arbeitest Du bei uns? ... so ein Wiki haben wir nämlich auch. :lol:

Trotzdem ist es eine der besten Informationsquellen ...
 

Urwumpe

Not funny anymore
Addon Developer
Donator
Joined
Feb 6, 2008
Messages
37,063
Reaction score
1,767
Points
203
Location
Langendernbach
Ist ja kein problem, Handbücher im Orbiterwiki zu schreiben, für das LRO projekt läuft es wohl sehr gut. muss halt nur so organisiert werden, dass auch gefunden wird was man sucht. :)

Ich kann ja mal schauen, wie man am besten ein deutsches Handbuch in ein englisches Wiki unterbringt, ohne das es zu provisorisch aussieht.
 

kuddel

Donator
Donator
Joined
Apr 1, 2008
Messages
1,946
Reaction score
432
Points
83
Arbeitest Du bei uns? ... so ein Wiki haben wir nämlich auch. :lol:
Leider scheint das "Default" zu sein ;)


Ist ja kein problem, Handbücher im Orbiterwiki zu schreiben, für das LRO projekt läuft es wohl sehr gut. muss halt nur so organisiert werden, dass auch gefunden wird was man sucht. :)

Ich kann ja mal schauen, wie man am besten ein deutsches Handbuch in ein englisches Wiki unterbringt, ohne das es zu provisorisch aussieht.

Ich schlage mal vor, das man die Wiki folgendermassen organisiert:

Code:
OrbiterManual/v060929/de/
OrbiterManual/v060929/de/introduction
OrbiterManual/v060929/de/installation
OrbiterManual/v060929/de/the_launchpad
OrbiterManual/v060929/de/quickstart
OrbiterManual/v060929/de/the_help_system
OrbiterManual/v060929/de/keyboard_interface
OrbiterManual/v060929/de/joystick_interface
OrbiterManual/v060929/de/mouse_interface
OrbiterManual/v060929/de/spacecraft_classes
OrbiterManual/v060929/de/object_information
OrbiterManual/v060929/de/camera_modes
OrbiterManual/v060929/de/generic_cockpit_view
OrbiterManual/v060929/de/multifunctional_display_modes
OrbiterManual/v060929/de/spacecraft_controls
OrbiterManual/v060929/de/radio_navigation_aids
OrbiterManual/v060929/de/basic_flight_manoeuvres
OrbiterManual/v060929/de/flight_recorder
OrbiterManual/v060929/de/extra_functionality
OrbiterManual/v060929/de/flight_checklists
OrbiterManual/v060929/de/visual_helpers
OrbiterManual/v060929/de/demo_mode
OrbiterManual/v060929/de/orbiter_configuration
OrbiterManual/v060929/de/appendix_a_mfd_quick_reference
OrbiterManual/v060929/de/appendix_b_solar_system:_constants_and_parameters
OrbiterManual/v060929/de/appendix_c_calculation_of_orbital_elements
OrbiterManual/v060929/de/appendix_d_copyright_and_disclaimer
  • Die Namen sind 1 zu 1 aus dem Original-Dokument.
  • Die englischen Namen könnten natürlich geändert werden (muss das?)
  • So weit ich weiß, kann man diese Strukturen im Wiki anlegen (Pfade)
  • Ob man das "de" nun vor oder hinter die Versionsbezeichnung legt, ist natürlich Geschmackssache. Es sollte allerdings auf jeden Fall mit in die Struktur (Damit es auch ein "FR", "RU" etc. geben könnte).
Um die Sachen zu finden, wirdso weit ich weiß der Titel der Wiki-Pages genutz, oder? Also eine Suche nach "Konstanten und Parameter" sollte dann schon die richtige Seite (hier: "/de/appendix_b_solar_system:_constants_and_parameters") finden.

Ich probiere das aber noch mal auf einer, bei mir lokal installierten, Wiki aus.

Sollte jemand natürlich genauer wissen was geht / nicht geht... bitte unbedingt melden!! Was wir am Anfang falsch machen ist meistens sehr schlecht wieder zu ändern.

Bis dann
Kuddel
 

TSPenguin

The Seeker
Joined
Jan 27, 2008
Messages
4,075
Reaction score
4
Points
0
Die Struktur an sich ist gut.
Nach einigem Ueberlegen bin ich jedoch zu dem schluss gekommen, dass das de vor der Version mehr Sinn macht. Man aergert sich schneller und weniger :p
Vorrausgesetzt natuerlich jemand geht ueber den Pfad und nicht ueber eine entsprechende Indexseite.
 

kuddel

Donator
Donator
Joined
Apr 1, 2008
Messages
1,946
Reaction score
432
Points
83
Die Struktur an sich ist gut.
Nach einigem Ueberlegen bin ich jedoch zu dem schluss gekommen, dass das de vor der Version mehr Sinn macht. Man aergert sich schneller und weniger :p
Vorrausgesetzt natuerlich jemand geht ueber den Pfad und nicht ueber eine entsprechende Indexseite.
O.K.!
Ich denke zwar man sollte immer über die Index-Seite gehen, aber besser ist besser.

Ich habe mich mal ein wenig Schlau gemacht über "gutes" Wiki und habe daher kleine Änderungen in der Struktur geplant.

  1. "de" ist nach vorn gerückt (wie von TSPenguin vorgeschlagen)
  2. Dokumenten-Namen sind "CamelCase"

Code:
OrbiterManual/de/v060929/
OrbiterManual/de/v060929/Introduction
OrbiterManual/de/v060929/Installation
OrbiterManual/de/v060929/The_Launchpad
OrbiterManual/de/v060929/Quickstart
OrbiterManual/de/v060929/The_Help_System
OrbiterManual/de/v060929/Keyboard_Interface
OrbiterManual/de/v060929/Joystick_Interface
OrbiterManual/de/v060929/Mouse_Interface
OrbiterManual/de/v060929/Spacecraft_Classes
OrbiterManual/de/v060929/Object_Information
OrbiterManual/de/v060929/Camera_Modes
OrbiterManual/de/v060929/Generic_Cockpit_View
OrbiterManual/de/v060929/Multifunctional_Display_Modes
OrbiterManual/de/v060929/Spacecraft_Controls
OrbiterManual/de/v060929/Radio_Navigation_Aids
OrbiterManual/de/v060929/Basic_Flight_Manoeuvres
OrbiterManual/de/v060929/Flight_Recorder
OrbiterManual/de/v060929/Extra_Functionality
OrbiterManual/de/v060929/Flight_Checklists
OrbiterManual/de/v060929/Visual_Helpers
OrbiterManual/de/v060929/Demo_Mode
OrbiterManual/de/v060929/Orbiter_Configuration
OrbiterManual/de/v060929/Appendix_A_MFD_Quick_Reference
OrbiterManual/de/v060929/Appendix_B_Solar_System_Constants_and_Parameters
OrbiterManual/de/v060929/Appendix_C_Calculation_of_Orbital_Elements
OrbiterManual/de/v060929/Appendix_D_Copyright_and_Disclaimer
Also, ich warte noch mal 'nen Tag (oder zwei) und starte dann, wenn's keine weiteren Vorschläge gibt.

Bis dann,
Kuddel
 

kuddel

Donator
Donator
Joined
Apr 1, 2008
Messages
1,946
Reaction score
432
Points
83
Wiki

Hi zusammen,

ich habe gerade mal RaMan (Roman Startkov) kontaktiert, wie er die Sache mit der Wiki sieht. Ich warte mal ab, was er zu unsem momentanen Vorschlag sagt.

/Kuddel

P.S.: Ach ja, falls jemand nicht weiss, wer RaMan ist: http://www.orbiterwiki.org/wiki/User:RaMan


-----Post Added-----


Hi noch mal,

ich habe mal ein wenig vorbereitet.

  1. Ich habe das template "keypress" in die OrbiterWiki übernommen. Dieses template kann für Tastaturkürzel genutzt werden (siehe auch Demo-Code).
  2. Ich habe mal eine kurze Demonstration geschrieben, wie ich mir das so vorstelle. Ihr könnt es ja mal selbst in der "Sandbox" ausprobieren, um zu sehen wie's wirkt. Aber bitte speichert noch nichts! Ich würde gern zuerst die Antwort von RaMan abwarten. Also bitte "versaut" die Wiki nicht, danke.
  3. Beim Schreiben ist mir aufgefallen, das wir uns nicht nur über die Wortwahl einig sein sollten, sondern auch über die Anrede ("Du" oder "Sie"). ich hab' mich mal für die höfliche Variante entschieden ;)
Hier der Demo-Code (Kapitel 3 "Quickstart")
Code:
{{Please leave this line and edit below}}

Dieses Kapitel demonstriert, wie man mit einem von [[Orbiter]]s Standard (Raum-)Fahrzeugen, dem [[Delta-glider]], startet und wieder landet. Falls Sie [[Orbiter]] zum ersten mal benutzen, soll dieses Kapitel Ihnen helfen sich mit den grundlegenden Konzepten der Fahrzeug- und Kamera-Kontrolle zurecht zu finden. Darüber hinaus sollen Sie noch die [[OrbiterManual/de/v060929/Multifunctional_Display_Modes|Kapitel 13]] (über die Instrumente), [[OrbiterManual/de/v060929/Spacecraft_Controls| Kapitel 14]] (über die Fahrzeuge selbst) und [[OrbiterManual/de/v060929/Basic_Flight_Manoeuvres|Kapitel 16]] (über grundlegende Flugmanöver) lesen.

Zuerst ein mal sollten Sie sicher stellen, dass Sie Orbiter korrekt Konfiguriert haben. Insbesondere die Video-Einstellungen und die Joystick-Einstellungen (siehe Kapitel 3). Haben Sie dann erst ein mal das Scenario gestartet, können Sie jederzeit die Online-Hilfe (in Englisch) aufrufen, indem Sie {{keypress|Alt}}{{keypress|F1}} drücken.

=== Los geht's ===
* Wählen Sie das Szenario "Checklists/Quickstart" (zu Auswahl von Szenarien siehe [[OrbiterManual/de/v060929/The_Launchpad#1|Kapitel 3.1]]) und klicken sie den "Launch Orbiter" Button. Sobald das Szenario geladen und gestartet ist (dies kann etwas dauern) sehen Sie die Startbahn 33 des "Kennedy Space Senter, Cape Canaveral", in Florida vor sich.
* Sie haben nun die Kontrolle über einen [[Delta-glider]], ein leistungsstartkes, futuristisches Raumfahrzeug, das bereit ist von Ihnen gestartet und geflogen zu werden.
* Sie können jederzeit die Simulation beenden, indem Sie {{keypress|Ctrl}}{{keypress|Q}} oder {{keypress|Alt}}{{keypress|F4}} drücken, oder "Exit" im Haupt-Menü ({{keypress|F4}}) klicken. Orbiter speichert beim Beenden den momentanen Simulations-Stand in dem Szenario "(Current status)", den Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt einfach wieder laden können um Ihren Flug fortzusetzen.
=== Kamera Modi ===
Nach dem erstmaligen laden des Szenarios befinden Sie sich im sogenannten "externen" Kamera Modus und sehen auf Ihr Raumfahrzeug.
* Sie können die Kamera um das Raumfahrzeug rotieren lassen, in dem Sie die {{keypress|Ctrl}} Taste drücken und mit den Cursor-Tasten ({{keypress|⇩}}{{keypress|⇪}}{{keypress|⇨}}{{keypress|⇦}}) auf Tastatur die position verändern. Alternativ können Sie einfach die rechte Maus-Taste gedrückt halten um dann mit der Maus direkt die Kameraposition zu ändern. Falls Sie einen Joystick mit "Coolie Hat" besitzen, können Sie auch diesen dazu benutzen.
* Um in's Cockpit "zu springen" drücken Sie einfach {{keypress|F1}}. (Mit {{keypress|F1}} wechseln Sie immer zwischen dem externen und dem internen (Cockpit) Kamera Modus).
* Innerhalb des Cockpits können Sie wieder mit {{keypress|Alt}}+{{keypress|⇩}}{{keypress|⇪}}{{keypress|⇨}}{{keypress|⇦}}, mit der rechten Maus-Taste und der Maus oder dem "Coolie Hat" Ihres Joysticks die Kameraposition verändern.
* Um wieder geradeaus zu sehen, drücken Sie einfach {{keypress|Home}}.
* Um mehr über Kamera Modi und Ansichten (Views) zu erfahren, finden Sie weitere Informationen im [[OrbiterManual/de/v060929/Camera_Modes|Kapitel 11]].
=== Cockpit Modi ===
text
=== Multifunktions Displays (MFDs) ===
text
=== Start ===
text
=== Flug innehalb der Atmosphäre ===
text
=== Landung ===
text
=== Flug in den Weltraum ===
text
=== De-Orbit und Wiedereintritt ===
text

Nun sollten Sie in der Lage sein etwas anspruchsvollere Missionen zu bewältigen. Versuchen Sie doch ein mal "Launch to docking with the ISS" aus [[OrbiterManual/de/v060929/Flight_Checklists|Kapitel 19]]. Eventuell wollen Sie aber auch erst etwas mehr über orbitale Manöver und Andock-Manöver in [[OrbiterManual/de/v060929/Basic_Flight_Manoeuvres|Kapitel 16]] lernen.
Also, probiert's doch mal aus (in der Sandbox!!) und fangt doch schon mal im Texteditor eurer Wahl an ein weiteres Kapitel zu übersetzen. Falls das mit der Wiki nicht hinhauen sollte, kann man das immer noch nutzen.
Ich fülle derweil die (winzigen :p) Lücken im Kapitel 3 bei mir auf.

/Kuddel
 
Last edited:

kuddel

Donator
Donator
Joined
Apr 1, 2008
Messages
1,946
Reaction score
432
Points
83
kein Neuigkeiten

Hi zusammen,

ich habe leider immer noch nichts von RaMan gehört....
daher mal in die Runde gefragt: Sollen wir trotzdem anfangen?
An Sonsten warte ich noch und editiere weiter fleissig auf "localhost" weiter.

/Kuddel
 

kuddel

Donator
Donator
Joined
Apr 1, 2008
Messages
1,946
Reaction score
432
Points
83
Good news everyone...

Hi,

ich habe Nachricht von RaMan bekommen.
Da ich zur Zeit noch nicht 100%ig geplant habe wie ich unsere Übersetzung in die Wiki-Hauptseite integriere, bin ich erst mal einfach angefangen.
Hier der "Einstiegspunkt":
http://www.orbiterwiki.org/wiki/OrbiterManual/de/v060929/Index

Das Kapitel 4 ("Schnellstart") habe ich schon mal mit einem (nicht ganz aktuellen) Stand gefüllt.
Ich warte noch auf Antwort von Martin S. ob wir die orginalen Abbildungen aus dem PDF verwenden dürfen.

Bis da hin kann sich ja jemand an eines der anderen Kapitel heran machen.

Die Sache mit den einzelnen Seiten-Titeln habe ich noch nicht unter Kontrolle, aber wir sollten trotzdem schon mal alles mit Inhalt füllen.

/Kuddel
 

insidejob911

New member
Joined
Jun 24, 2010
Messages
1
Reaction score
0
Points
0
orbiter-wiki noch in entwicklung??

Bis da hin kann sich ja jemand an eines der anderen Kapitel heran machen.

l

Hey hallo. :tiphat:
Sorry wenn ich frage, aber wird das Orbiter Wiki noch weiterentwickelt?
Ich würde schon gerne erfahren wie das mit der Navigation funktioniert.

bitte,bitte,bitte...:hail::hail::hail:
 
Top